Flüchtlingshilfe in Bochum

Kollegiale Beratung für ehrenamtlich Tätige in der Flüchtlingshilfe

Die ehrenamtliche Arbeit in der Flüchtlingshilfe kann manchmal eine ziemliche Herausforderung sein. Das betrifft sowohl den persönlichen Kontakt mit Geflüchteten, die aus einer „anderen Welt“ kommen, als auch den Umgang mit den zuständigen Institutionen und Behörden. In dieser komplexen Situation wirkt das vertrauensvolle Gespräch mit anderen ehrenamtlich Engagierten oft befreiend und gibt neue Kraft. Die Methode der „Kollegialen“ Beratung ist die passende Methode, um komplizierte Situationen zu reflektieren und einer Lösung näherzubringen. Sie bietet einen strukturierten Ablauf und ist leicht zu erlernen.

Anhand mitgebrachter „Fälle“ wird diese Methode eingeübt.

Vera Stallmann

Samstag, 23. Sep., 11:00-14:30 Uhr, VHS im BVZ, Raum 041 und

dienstags, 10. u. 24. Okt., 07. u. 21. Nov., 05. Dez., 17:00-19:30 Uhr, VHS im BVZ, Raum 1011, entgeltfrei