Flüchtlingshilfe in Bochum

Ich sitze zwischen zwei Stühlen – Ein Leben zwischen „alter“ und „neuer“ Heimat

Klimawandel, Bürgerkriege und Armut zwingen Menschen zur Auswanderung. Menschen, die ihre Heimat verlassen, leiden häufig seelisch und manchmal auch körperlich und es fällt ihnen schwer, in der „neuen“ Heimat ein neues Leben zu beginnen.

Im Gesprächskreis geht es darum, sich über dieses Gefühl „zwischen zwei Stühlen zu sitzen“, auszutauschen und nach Wegen zu suchen, mit einem Leben zwischen „alter“ und „neuer“ Heimat klarzukommen.

Kurs 14003

Edward Mohit

mi, 16:00-17:30 Uhr, ab 21. März

VHS im BVZ, Raum 037

15 Tn., 10 x 2 Ustd., 13,- EUR

Keine Ermäßigung möglich!