Flüchtlingshilfe in Bochum

Tanzsportangebot des VfL Bochum

Der VfL Bochum 1848 e. V. Tanzsport möchte Flüchtlingen und Migranten die Möglichkeit geben, am Tanzsport teilzunehmen:

Tanzen “lernen” besteht größtenteils aus der Umsetzung von visuellen Reizen, weswegen solch ein Sport keine großartige Sprachbarriere bietet und sich gut für DaZ/DaF (Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache) anbieten würde. Wir bieten in jeder Altersstufe und in diversen Tanzrichtungen Angebote an. Angefangen von unseren Little Kids (3-5 Jahre, in dieser Gruppe werden einfache Bewegungstänze- Bspw. Fliegerlied- „vertanzt“) – bis zum HipHop – Urban Dance – Mixed Styles – Discodance – Standard/Latein – Performance Cheer – Contemporary (in jeder Altersklasse von Kindern bis > Jugendliche und Erwachsene).

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, an allen unseren Kursangeboten teilzunehmen. Sollte es die Gruppenkapazität zulassen, so ist eine kostenlose Teilnahme hierbei möglich. Geschnuppert werden kann jederzeit. Wir bieten regelmäßig neben dem regulären Kursbetrieb auch immer wieder Workshops an.

Die Angebote finden im Vereinsheim in Bochum Hamme statt. Ggf. besteht nach Absprache auch die Möglichkeit, vor Ort bei entsprechenden Einrichtungen ein Tanzangebot zu machen.

Ansprechpartner im Verein für weitere Fragen sind Daniel Modes daniel.modes@stud.uni-due.de bzw. Christina Cremer christina.cremer@vfl-tanzen.de .

Flyer VfL Bochum Tanzen