Flüchtlingshilfe in Bochum

Kleiderkammer


Bürgerzentrum Amtshaus Harpen e. V.

Unser Verein betreut mit seinen Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft „Harpen House“ auf dem Kappel Gelände am Harpener Hellweg und unterhält im Amtshaus Harpen am Harpener Hellweg 77 eine Kleiderkammer, die unsere Neubürger mit Bekleidung, aber auch mit Hygienebedarf, Kinderspielzeug, Schulbedarf, Kleinelektrogeräten uvm. versorgt. Wir legen sehr großen Wert auf die schnellstmögliche more »


DRK – KV Wattenscheid e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz in Wattenscheid engagiert sich in der Flüchtlingshilfe an allen Standorten, an denen Flüchtlingsfamilien untergebracht werden. Im Rahmen dieser noch erweiterbaren Hilfen werden nun fleißige Hände gesucht, die zum Beispiel bei der Kinderbetreuung behilflich sind, Freizeitangebote für Erwachsene und Kinder anbieten können oder für Ablenkung und Abwechslung im Alltag bei den Flüchtlingen more »


Flüchtlingshilfe Bochum – Gerthe – Hiltrop – Bergen

Wir sind ein vielseitiges Team, zur Zeit ca. 12 Leute. Wir suchen noch zusätzliche Lagermöglichkeit und Transport-Hilfen für Möbel. Auch noch weitere Helfer und Paten.


Flüchtlingshilfe Lennershof

In der Lennershofsiedlung leben ca. 50 Flüchtlinge (meist syrische Familien) in eigenen kleinen Wohnungen. Wir sind kleine Gruppe Ehrenamtler, die die vor Ort arbeitenden Sozialarbeiter auf „Zuruf“ unterstützt, z.B. Deutschkurse, Organisation von Sachspenden, schulische Unterstützung (Nachhilfe, Begleitung zu Elternabenden), Begleitung zu Arztbesuchen, Organisieren von Dolmetschern, Feste, Kleiderbasar, Freizeit-/ Spielangebote für Kinder, Patenschaften einzelner Familien, Hilfe more »


Flüchtlingshilfe Stiepel

Stiepeler Bürger haben sich im November 2015 ehrenamtlich zum Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Stiepel zusammengeschlossen, um Flüchtlinge, die sich kurz- oder längerfristig im Stadtteil aufhalten, zu unterstützen. Der Arbeitskreis hilft Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, unbürokratisch und unmittelbar bei ihrer Integration. Mitglieder des Arbeitskreises bieten Sprachförderung, organisieren Sachspenden, übernehmen Patenschaften für Familien und Einzelpersonen oder more »


Flüchtlingsnetzwerk Günnigfeld,

Das „Flüchtlingsnetzwerk Günnigfeld“ ist eine ökumenische, offene Initiative von zur Zeit ca. 30 bis 40 Ehrenamtlichen, die sich um Flüchtlingsfamilien kümmern. Während Anfang des Jahres die Zielgruppe in einem von der Stadt Bochum angemieteten Haus angesiedelt war, ist mittlerweile auch eine Schule inklusive Turnhalle die Bleibe der Geflüchteten. Das Netzwerks, getragen von der evangelischen wie more »


Hammehilft!

In der Initiative „HammeHilft!“ haben sich im September 2015 Mitglieder aus mehreren Kirchengemeinden, verschiedenen gemeinnützigen Einrichtungen und engagierte Bürger rund um den Stadtteil Bochum-Hamme zusammengefunden, die sich zum Ziel gesetzt haben, Flüchtlingen Hilfen anzubieten, die ihnen eine Integration in unserer Stadt erleichtert. Das Bündnis engagiert sich in verschiedenen einzelnen Projekten wie Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfeunterricht für more »


Netzwerk Flüchtlinge Langendreer

Flüchtlinge sind in Langendreer Willkommen! Deshalb hat sich im Juni 2015 der offene Zusammenschluss Netzwerk Flüchtlinge Langendreer gegründet. Miitglieder des Netzwerks kümmern sich um Freizeitangebote, Deutschkurse, Dolmetscher*innen, Kleiderspenden, medizinische Versorgung und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere bezogen auf die Menschen in der die Erstaufnahmeeinrichtung in der Unterstraße und der Übergangseinrichtung am Wiebuschweg. Das Netzwerk trifft sich am jeden more »


Netzwerk Flüchtlingshilfe Eppendorf

Wir sind ein Zusammenschluss eppendorfer Vereine, Organisationen, Gemeinden und Privatleuten, die mit ehrenamtlichem Engagement die Flüchtlingsunterkunft und ihre Bewohner in Eppendorf an der Ruhrstraße unterstützen.


Propstei St. Peter und Paul

In der Alten Propstei gibt es folgende Angebote: Kleiderkammer Montag: 11:00 Uhr – 13:00 Uhr Sprachcafe Montag, Mittwoch, Freitag 15:00 Uhr – 17:00 Uhr Ansprechperson: Propst Michael Ludwig