Flüchtlingshilfe in Bochum

Übersetzung/Dolmetscher


Arbeitsgemeinschaft Bochumer Moscheen

Die Bochumer Moscheen sind eine Zusammenkunft mehrerer Bochumer Moscheevereine, Sie vertritt die Interessen der Gemeinden und stellt ein Sprachrohr nach außen da. Jede Gemeinde ist weiterhin unabhänig, bezeugt jedoch den Sinn und Zweck der Arbeitsgemeinschaft zu folgen. Für die Flüchtlingsarbeit haben die Bochumer Moscheen eine Arbeitsgruppe gebildet, welche sich intensiv mit dem Thema beschäftigt.


BoSprInt c/o Der Paritätische Bochum

Flüchtlingsunterstützung durch Sprach-und IntegrationsmittlerInnen Bei gesundheitlichen oder psychosozialen Problemen, bei denen es auf eine präzise Kommunikation ankommt, die auch die kulturellen Besonderheiten der Hilfesuchenden berücksichtigt, z.B. bei Flucht- oder Kriegstraumata, ist es häufig nicht mit freundschaftlicher Übersetzung getan. Hier sind Hilfsorganisationen und Beratungsstellen auf Sprach- und Kulturmittler, sogenannte „Sprintler“ angewiesen, die neben Deutsch die jeweilige more »


Bürgerzentrum Amtshaus Harpen e. V.

Unser Verein betreut mit seinen Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft „Harpen House“ auf dem Kappel Gelände am Harpener Hellweg und unterhält im Amtshaus Harpen am Harpener Hellweg 77 eine Kleiderkammer, die unsere Neubürger mit Bekleidung, aber auch mit Hygienebedarf, Kinderspielzeug, Schulbedarf, Kleinelektrogeräten uvm. versorgt. Wir legen sehr großen Wert auf die schnellstmögliche more »


Flüchtlingshilfe Lennershof

In der Lennershofsiedlung leben ca. 50 Flüchtlinge (meist syrische Familien) in eigenen kleinen Wohnungen. Wir sind kleine Gruppe Ehrenamtler, die die vor Ort arbeitenden Sozialarbeiter auf „Zuruf“ unterstützt, z.B. Deutschkurse, Organisation von Sachspenden, schulische Unterstützung (Nachhilfe, Begleitung zu Elternabenden), Begleitung zu Arztbesuchen, Organisieren von Dolmetschern, Feste, Kleiderbasar, Freizeit-/ Spielangebote für Kinder, Patenschaften einzelner Familien, Hilfe more »


Flüchtlingsnetzwerk Günnigfeld,

Das „Flüchtlingsnetzwerk Günnigfeld“ ist eine ökumenische, offene Initiative von zur Zeit ca. 30 bis 40 Ehrenamtlichen, die sich um Flüchtlingsfamilien kümmern. Während Anfang des Jahres die Zielgruppe in einem von der Stadt Bochum angemieteten Haus angesiedelt war, ist mittlerweile auch eine Schule inklusive Turnhalle die Bleibe der Geflüchteten. Das Netzwerks, getragen von der evangelischen wie more »


MIRA – internationales Bildungs- und Beratungszentrum für Frauen und Mädchen e.V.

Wir bieten Informationsveranstaltungen für ehrenamtliche Helferinnen und Mitarbeiterinnen von Einrichtungen im Flüchtlingsbereich an, die sich mit dem Thema „Flucht und Trauma“ befassen. Für diesen Personenkreis bieten wir auch Fallsupervision an bzw. betreuen und begleiten traumatisierte Flüchtlingsfrauen (Krisenintervention). Termine der Veranstaltungen 28.9., 19.10., 16.11. und 07.12.15. Anmeldung bitte über MIRA (Teilnehmerzahl ist begrenzt)


Netzwerk Flüchtlinge Langendreer

Flüchtlinge sind in Langendreer Willkommen! Deshalb hat sich im Juni 2015 der offene Zusammenschluss Netzwerk Flüchtlinge Langendreer gegründet. Miitglieder des Netzwerks kümmern sich um Freizeitangebote, Deutschkurse, Dolmetscher*innen, Kleiderspenden, medizinische Versorgung und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere bezogen auf die Menschen in der die Erstaufnahmeeinrichtung in der Unterstraße und der Übergangseinrichtung am Wiebuschweg. Das Netzwerk trifft sich am jeden more »


Netzwerk Flüchtlingshilfe Eppendorf

Wir sind ein Zusammenschluss eppendorfer Vereine, Organisationen, Gemeinden und Privatleuten, die mit ehrenamtlichem Engagement die Flüchtlingsunterkunft und ihre Bewohner in Eppendorf an der Ruhrstraße unterstützen.


Netzwerk Wohlfahrtstraße – Flüchtlingshilfe

Das Netzwerk Wohlfahrtstraße ist kein verfasster Verein, sondern seit Anfang 2014 eine offene Kooperationsgemeinschaft von Kirchen, Vereinen und Verbänden sowie einer Vielzahl von Einzelpersonen aus dem Stadtteil Wiemelhausen und inzwischen darüber hinaus. Jede Organisation und Person verfolgt ihre Ziele ehrenamtlich, selbstständig und eigenverantwortlich – aber gerne im Zusammenschluss mit anderen Partnern. Ziel ist die Vernetzung more »


PLANB Ruhr e.V. – Interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe

PLANB Ruhr e. V. ist eine gemeinnützige und interkulturelle Selbstorganisation von Menschen verschiedener Herkunft. Der Ausbau und die Stärkung einer integrativen bzw. inklusiven Gesellschaft im Sinne der Sicherstellung der gleichen Teilhabechancen für jedes Mitglied sowie die Abschaffung jeglicher Zugangsbarrieren sind das Ziel unseres täglichen Handelns. PLANB Ruhr e. V. zeichnet sich durch ein kultursensibles, multikulturelles more »