Flüchtlingshilfe in Bochum

IFAK e.V. – Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe – Migrationsarbeit


 

logo IFAK e.V. - Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe - Migrationsarbeit

 

Die IFAK ist eine gemeinnützige, parteipolitisch neutrale und religiös ungebundene Selbstorganisation von Zuwanderern und Einheimischen auf kommunaler Ebene. Wir sind Träger von mehreren Einrichtungen, Projekten und Maßnahmen im Bereich der interkulturellen Kinder- und Jugendhilfe sowie der Migrationssozialarbeit und Füchtlingshilfe in verschiedenen Bochumer Stadtteilen, in denen viele Familien mit Migrationsgeschichte leben.

Wir betreuen derzeit Flüchtlinge in der Landeserstaufnahmestelle Lewacker Straße und in drei Turnhallen das Krisenmanagement (Lewacker Straße, Roonstraße, Pestalozzistraße). Wir bieten Sprachkurse für Flüchtlinge und Sprachcafés sowie Umzugshilfe und haben ein Möbellager. An allen diesen Einrichtungen ist von koordinierenden Aufgaben übersprachliche Begleitung oder einfach nur ein Gespräch mit den Geflüchteten bis zur Kinderbetreuung und Umzugsfahrten viel ehrenamtliche Unterstützung denkbar und erwünscht. Wir würden uns über Ihre/Eure Hilfe freuen.
IFAK e.V. - Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe - Migrationsarbeit.
Sebastian Hammer
Engelsburger Straße 168
44793 Bochum
Telefon: 023467221
Fax: 0234683336
E-Mail: ifak@ifak-bochum.de
Website: http://www.ifak-bochum.de
Foto