Flüchtlingshilfe in Bochum

Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum e.V.


 

logo Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum e.V.

 

Die Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum (MFH) ist eine nicht-religiöse und politisch unabhängige Menschenrechtsorganisation und widmet sich seit ihrer Gründung 1997 der Bereitstellung von medizinischer und psychosozialer Betreuung für Überlebende von Folter und anderen schweren Menschenrechtsverletzungen, die als Flüchtlinge hier in Deutschland leben. Diese Arbeit erfordert einen interdisziplinären Ansatz, der von klinischer Medizin über Psychotherapie bis zur Sozialarbeit reicht, sowie juristische Hilfestellung und die Förderung von Menschenrechten umfasst.

Angebot für Geflüchtete:

- Therapiezentrum für Überlebende von Folter und Krieg
- Sozialdienst für Flüchtlinge (Verfahrensberatung, Psychosoziale Begleitung)
- Sozialdienst für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (Verfahrensberatung, psychosoziale Begleitung)
- Medizinische Vermittlung
- Gerechtigkeit Heilt

Angebot für Ehrenamtliche und Organisationen:
- AG Flüchtlingspolitik
- Schulungsreihen für Ehrenamtliche und Fachkräfte


Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum e.V. .
Christian Cleusters
Dr. Ruer Platz 2
44787 Bochum
Telefon: 0234/ 9041380
Fax: 0234/ 9041381
E-Mail: info@mfh-bochum.de
Website: http://www.mfh-bochum.de