Flüchtlingshilfe in Bochum

Mitarbeiter*innen für unsere Sprachcafés

Was ist ein Sprachcafé?

Ein Sprachcafé ist ein offenes Angebot für Geflüchtete, wo es um Kommunikation in Alltagssituationen geht. Es ist kein Sprachkurs, vielmehr haben die Teilnehmer Gelegenheit, ihre Kenntnisse in Gesprächen anzuwenden. Das geschieht in lockerer Atmosphäre in Einzelgesprächen oder kleinen Gruppen.

Wo gibt es Sprachcafés?

Montags, 17 – 18 h KHG, Unicenter (gegenüber Sparkasse)

Dienstags, 14.30 – 15.30 h Alte Post, Normannenstr. 34 (Nur für Frauen)

Dienstags, 17 – 18 h Q1, Halbachstraße 1

Mittwochs, 18 – 19 h Massenbergstraße 11, neben Unifit

Donnerstags, 17 – 18 h Alte Post, Normannenstr. 34

Voraussetzungen?

Keine, außer, dass eine möglichst regelmäßige Anwesenheit gewährleistet sein sollte.

Anfragen an:

Uli Pieper 0234-432024 oder pieper@ifak-bochum.de

Jutta Aufderlandwehr 0234-308336 oder juttaadl@t-online.de

 Information unter: Sprachcafé MA-Werbung